Classic | 29.9.2019 | 16.00 Uhr

Die SonntagsOrgel
Manfred Tausch (Graz)

Manfred Tausch (Orgel)

Orgeldisposition

Sonntag, 29.9.2019, Beginn: 16.00 Uhr

St. Andreas
Andreasstraße 27
40213 Düsseldorf

Eintritt frei, Spenden erbeten

Die Zuhörer erwartet ein spannendes Improvisationskonzert über berühmte Filmmusiken und Wunschthemen in verschiedenen Musikstilen. Geben Sie Ihr Wunschthema an der Konzertkasse (mit Noten) ab! Auch Notenpapier zum Selbstaufschreiben liegt bereit.
Bereits mit 10 Jahren riefen Manfred Tauschs Orgelimprovisationen allgemeines Erstaunen hervor. Er studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz Musikerziehung, Kirchenmusik, Klavier, Orgel, Improvisation und Gesang. Seit seinem 24. Lebensjahr leitet Manfred Tausch eine Klasse für Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. Seine umfassende Ausbildung als Tasteninstrumentalist führte ihn zur Beschäftigung mit der Aufführungspraxis historischer Tasteninstrumente, welche er durch Konzerte mit Cembalo und Hammerflügel pflegt. Als Orgelimprovisator hat er sich in den letzten Jahren einen bedeutenden Namen gemacht. Seine Konzerte führten ihn bisher in viele Länder Europas, Ostasiens und den USA, wobei auch seine Interpretationskurse reges Interesse und hohe Anerkennung finden.
      

Star Wars-Toccata im süddeutschen Barockstil   

Vivaldi: Wunschthemen
Allegro, Adagio, Allegro   

Konzertsatz im Stil der Wiener Klassik: Wunschthemen
  

Choralfantasie und Fuge im spätromantischen Stil (Reger): Wunderschön Prächtige!
  

Sonata Television
Andante, Largo, Allegro     

Manfred Tausch (Orgel) 
So 29.09., 16.00 Uhr, St. Andreas, Andreasstraße 27 (Altstadt) 
CLASSIC/CROSS, Eintritt frei, Spenden erbeten


Anreise: Linien U70 - U79 / U83 / 780 / 782 / 785 / SB50, Haltestelle "Heinrich-Heine-Allee" 
Mit dem Auto: Parkhaus Grabbeplatz

Aktuelles

Keine News in dieser Ansicht.

Highlights

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstutzer