Classic | 31.10.2014 | 19.30 Uhr

Glockenhell, glockenklar
Werke für 2 Soprane & Orgel

Evelin Affolderbach (Gesang)

Ute Steinhauer (Gesang)

Marcus Strümpe (Orgel)

Orgeldisposition

Freitag, 31.10.2014, Beginn: 19.30 Uhr

Ev. Gustav-Adolf-Kirche
Heyestraße 93
40625 Düsseldorf

VVK: € 10, AK: € 13, Ermäßigt: € 9

Die Sopranistinnen Evelin Affolderbach und Ute Steinhauer sowie der Organist Marcus Strümpe laden Sie zu einem besinnlichen Spaziergang durch die Jahrhunderte ein. Erleben Sie kirchenmusikalische Geschichte vom Barock bis ins 20. Jahrhundert.
Reisen Sie mit und lassen Sie sich von den glockenhellen und glockenklaren Stimmen der Sopranistinnen tragen!

Heinrich Schütz (1585 – 1672)
Der Herr ist groß

O lieber Herre Gott
, aus "10 geistliche Duette"

Jan P. Sweelinck
(1562 – 1621)
Onder een linde groen,
Orgelsolo

Henry Purcell
(1659 – 1695)
Sound the Trumpet

Lost is my Quiet
Shepherd, leave decoying

Georg F. Händel
(1685 – 1759)
The Lord is my Strength
, aus "Israel in Egypt"

Antonio Vivaldi
(1678 – 1741)
Esurientes implevit
, aus "Magnificat"
Laudamus te,
aus "Gloria" in D-Dur

Joseph Haydn
(1732 – 1809)
Benedictus,
aus "Missa brevis" in F-Dur

Giovanni F. Giuliani (1760 – 1818)
Notturno II, aus "6 Duetti Notturni"

Dietrich Buxtehude
(1637 – 1707)
Wie schön leuchtet der Morgenstern
, Orgelsolo

Felix Mendelssohn B.
(1809 – 1847)
Ich harrete des Herrn,
aus "Lobgesang"

Vincenzo Bellini
(1801 – 1835)
Angiol di Pace


Cásar Franck (1822 – 1890)
Panis angelicus

Gabriel Fauré
(1845 – 1924)
Pleurs Dòr

Wolfgang Reisinger
(*1964)
Psalm 117 (1995),
aus "Drei geistliche Duette"


Evelin Affolderbach (Sopran), Ute Steinhauer (Sopran), Marcus Strümpe (Orgel)
Fr 31.10., 19.30 Uhr, Ev. Gustav-Adolf-Kirche, Heyestraße 93 (Gerresheim)
CLASSIC
, VVK: € 10, AK: € 13, Ermäßigt: € 9


Anreise: Linien 703 / 737,
Haltestelle "Hardenbergstraße"
Mit dem Auto: Eingeschränkte Parkmöglichkeiten

Aktuelles

Highlights

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer