Folk | 27.10.2014 | 19.30 Uhr

Capella de la Torre
Stadtmusik und Stadtpfeifer im 16. Jahrhundert

Capella de la Torre (Ensembles)

Josef A. Waggin (Orgel)

Orgeldisposition

Montag, 27.10.2014, Beginn: 19.30 Uhr

St. Antonius (Oberkassel)
Barbarossaplatz
40545 Düsseldorf

VVK: € 13, AK: € 16, Ermäßigt: € 11

Die "Capella de la Torre" versammelt Musiker, die sich als Spezialisten für historische Auffüh-
rungspraxis einen Namen gemacht haben. Die reiche und bislang zu wenig beachtete Musik aus Mittelalter und Renaissance mit professionellem Anspruch zur Aufführung zu bringen und damit wieder direkt erfahrbar zu machen, bildet den Leitgedanken des Ensembles.
Im Fokus des Programm stehen vor allem spanische Komponisten und ihre Werke, aber auch die musikalische Tradition von Ministriles, Piffari und Stadtpfeifern aus ganz Europa hat ihren Platz. Die Besetzung der "Capella de la Torre", vorwiegend mit historischen Doppelrohrblattinstrumenten, stellt eine in der heutigen Musikszene wenig gepflegte Praxis dar, die in Deutschland als einzigartig angesehen werden kann.


Anonym (1503)
Dit le Bourgignon,
aus der "Petrucci-Bibliothek"

Andrea Falconieri
(~1585 – 1656)
Ciaconna


Juan Bermudo
(1510 – 1560)
Hymnus: Ave maris stella
, Orgelsolo

Tilman Susato
(1500 – 1562)
Battaglia

Anonym
(~1520)
Tourdion

Antonio de Cabezón
(1510 – 1566)
Hymnus: Veni creator spiritus,
Orgelsolo
 
Bartolomeo Tromboncino
(1470 – 1535)
Ostinato vos seguire

Thoinot Arbeau
(1519 – 1595)
Belle qui tiens ma vie

Rossino Mantovano
(~1511)
Lirum Bilirium
 

Josquin Desprez
(1450 – 1521)
In te Domine speravi

Girolamo Frescobaldi
(1583 – 1643)
Capriccio
, Orgelsolo

Anonym
(~16. Jahrhundert)
Verbum caro factum est, aus dem "Cancionero de Uppsala"

Anonym
Cancíon


Anonym
(~15. Jahrhundert)
Con amores mi madre, aus dem "Cancionero de Palacio"

John Redford
(1486 – 1547)
Aeterne rex altissime,
Orgelsolo

Anonym
Canto

Francisco Guerrero
(1528 – 1599)
Pange Lingua


Fabritio Caroso
(1525 – 1581)
Canarios

Sebastián A. de Heredia
(1561 – 1627)
Tiento,
Orgelsolo

Luis de Milan (~1500 – 1561)
Pavan und Galliard


Adrian Willaert (1490 – 1562)

Vecchie letrose


Katharina Bäuml (Schalmei, Leitung), Birgit Bahr (Altpommer), Falko Munkwitz (Posaune), Annette Hils (Bassdulzian, Flöte), Uli Wedemeier (Laute), Peter A. Bauer (Percussion), Josef Waggin (Orgel)
Mo 27.10., 19.30 Uhr, St. Antonius, Barbarossaplatz (Oberkassel)
FOLK
, VVK: € 13, AK: € 16, Ermäßigt: € 11


Anreise: Linien U74 / U75 / U76 / U77 / 805 / 809 / 833,

Haltestelle "Barbarossaplatz"
Mit dem Auto: Quartiersgarage "Barbarossaplatz"

Kooperationspartner

Aktuelles

Highlights

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer