Classic | 13.10.2014 | 19.30 Uhr

Symphonische Tänze
Internationale Orgelkonzerte an St. Lambertus: Special

Marcel Andreas Ober (Orgel)

Tobias Liebezeit (Perkussion)

Orgeldisposition

Montag, 13.10.2014, Beginn: 19.30 Uhr

Basilika St. Lambertus
Stiftsplatz 7
40213 Düsseldorf

Eintritt frei, Spenden erbeten

Die "Symphonischen Tänze" von Sergei Rachmaninoff sind sein letztes Werk für Orchester und zugleich auch sein Meisterwerk auf symphonischem Gebiet. Der bekannten Einleitung des ersten Tanzes folgen psychologisch tief empfundene Melodien und Rhythmen, bis sich schließlich im letzten Tanz aus dem "Dies Irae"-Motiv der lateinischen Totenmesse ein Osterhalleluja der orthodoxen Liturgie entwickelt.
Die Originalpartitur für Orchester hat einen umfangreichen Schlagzeugpart (neben Pauken auch kleine Trommel, Glockenspiel, Röhrenglocken und manches mehr), welcher in Rachmaninoffs eigener Version für 2 Klaviere allerdings wegfällt. Diese Klavierbearbeitung liegt der Bearbeitung für Orgel und Percussion zugrunde.

Thierry Escaich (*1965)
Ground II
, für Orgel und Percussion

Georg F. Händel
(1685 – 1759)
Concerto grosso in h-Moll op.6, Nr. 12
, Bearbeitung für Orgelsolo von Marcel A. Ober

Sergei Rachmaninoff
(1873 – 1943)
Symphonische Tänze,
Bearbeitung für Orgel und Percussion von Marcel A. Ober


Marcel Andreas Ober (Orgel), Tobias Liebezeit (Percussion)
Mo 13.10., 19.30 Uhr, St. Lambertus, Stiftsplatz 7 (Altstadt)
CLASSIC
, Eintritt frei, Spenden erbeten


Anreise: Linien 703 / 706 / 713 / 715 / U74 / U75 / U77 / U78 / U79,
Haltestelle "Heinrich-Heine-Allee"
Mit dem Auto: Parkhaus Grabbeplatz

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer