Folk | 26.10.2017 | 19.30 Uhr

Drehorgel & Orgel: Zwei ungleiche Schwestern
Ullrich Wimmer & Thorsten Pech

Dr. Ullrich Wimmer (andere Künste)

Thorsten Pech (Orgel)

Orgeldisposition

Donnerstag, 26.10.2017, Beginn: 19.30 Uhr

Ev. Gustav-Adolf-Kirche
Heyestraße 93
40625 Düsseldorf

VVK: € 14, AK: € 18, Ermäßigt: € 13

Durch Oliver Cromwell (1599 – 1658) und die puritanische Revolution im 17. Jahrhundert wurde der Orgel in England der "Garaus" gemacht. Nachdem der "Spuk" vorüber war, beklagten die Gemeinden eine "Organisten-Not". Deshalb besann man sich auf die Möglichkeit der Mechanisierung einer Orgel. So fand die sog. "Drehorgel" ihre Verwendung und ihr Zuhause in den Kirchen und in den Gottesdiensten.
Während die Pfeifenorgel durch die Finger des Organisten zum Klingen kommt, ist eine Stiftwalze der entscheidende Informationsträger des "Leierkastens".
Im heutigen Konzert werden historische und nostalgische Drehorgeln neben und mit der Kirchenorgel präsentiert. Sie sind in Werken vornehmlich aus der Frühklassik und der Klassik hör- und erlebbar. Die Instrumente stammen aus der Sammlung von Dr. Ullrich Wimmer, die man sonst im Bergischen Drehorgelmusem in Marienheide bestaunen kann.

Choral                   
Dir, dir, du Höchster, will ich singen

Pionne                
Kleine Handdrehorgel

Wolfgang A. Mozart  (1756 – 1791)
Kirchensonate in B-Dur, KV 263
Bearb. von Adrien Oswalt für Drehorgel und Orgel

Johann Eberlin (1702 – 1762) / Leopold Mozart (1719 – 1787)
Suite aus "Der Abend und der Morgen":
aus "12 Stücke für die Walze der Salzburger Walzenorgel"
- Für die Hornung: Die Fastnacht
- Für den May: Menuetto Pastorello
- Für den Heumonat: Menuetto
- Für den Herbstmonat: Die Jagd

Leopold Mozart
Stück für die Salzburger Walzenorgel

Père M.D.J. Engramelle (1727 – 1805)
Stücke für die Walzenorgel:
- La Fontaine
- Badine
- Marsch

Joseph Haydn (1732 – 1809)
Suite aus den "Flötenuhrstücken"
für Orgel

Danzig 1765
Suite aus dem "Danziger Ausrufer"

Claude Balbastre (1727 – 1799)
Romance
für Orgel
Marche des Marseillois et l'air Ça-ira
für Orgel

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
3 Flötenuhrstücke:
- Allegro (Drehorgel)
- Allegretto-Trio-Allegretto (Orgel)   
- Scherzo (Drehorgel)

Carl Philipp Emanuel Bach (1714 – 1788)
"Stücke für die Harfenuhr":
- Adagio
- Allegro

Choral
Dir, dir, du Höchster, will ich singen


Dr. Ullrich Wimmer (Drehorgeln), Thorsten Pech (Orgel)
Do 26.10., 19.30 Uhr, Ev. Gustav-Adolf-Kirche, Heyestraße 93 (Gerresheim)
FOLK, VVK: € 14, AK: € 18, Ermäßigt: € 13

Anreise: Linien U73 / 737, Haltestelle "Hardenbergstraße"
Mit dem Auto: Eingeschränkte Parkmöglichkeiten

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer