Cross | 28.10.2017 | 20.00 Uhr

Helena. Der Untergang Trojas: Der Raub der Helena (Teil I)
Stummfilm, Orgel & Percussion

Boris Becker (Perkussion)

Dominik Gerhard (Orgel)

Orgeldisposition

Samstag, 28.10.2017, Beginn: 20.00 Uhr

Black Box
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf

Eintritt pro Vorstellung: € 9 (regulär) / € 7 (ermäßigt) / € 6 (mit Black-Box-Pass) 

Den zweiteiligen Monumentalfilm aus dem Jahr 1924 drehte Regisseur Manfred Noa in München und Umgebung mit großem Aufwand und mit internationaler Besetzung. Der Film behandelt mit der Geschichte um die geraubte Helena Motive aus dem Epos Ilias, das unter anderem den jahrelangen Kampf zwischen Griechen und Trojanern beschreibt. Mit ca. 3,5 Stunden ist er Noas längster und aufwändigster Film. Die umfangreichen und stilechten Monumentalbauten stammen von Otto Voelckers und Peter Rochelsberg, die für ihre Arbeiten von den Kritikern ihrer Zeit große Anerkennung erhielten. Eine weitere Besonderheit des Films ist das spektakuläre Wagenrennen, das im Grunde Vorreiter für den weltbekannten amerikanischen Großfilm Ben Hur (1925) war.
"Stummfilm & Orgel" ist ein Kooperationsprojekt mit dem Filmmuseum Düsseldorf und der Black Box. An der Welte-Kinoorgel spielt Dominik Gerhard. Er ist Vertretungsorganist am Essener Dom und hat sich besonders auf Improvisation an Orgel, Klavier und anderen Tasteninstrumenten spezialisiert. Sein Steckenpferd ist die Stummfilmbegleitung. Als musikalische Besonderheit begleitet ihn der Percussionist Boris Becker. Ob Klassik, Jazz oder Pop – er hat für jede Stilart ein Gehör und versteht es den richtigen Rhythmus zu setzen.

Regie: Manfred Noa (1924)

Drehbuch:
Hans Kyser

Kamera:
Gustave Prioss, Ewald Daub

Darsteller:
Edy Darclea, Wladimir Gaidarow, Hannah Ralph, Carlo Aldini u.a.

Länge:
insgesamt 219 Minuten


Teil I:
Helena. Der Untergang Trojas: Der Raub der Helena
100 Minuten
Sa 28.10., 20.00 Uhr
, Black Box, Schulstraße 4 (Altstadt)


Teil II:
Helena. Der Untergang Trojas: Die Zerstörung Trojas
119 Minuten
S0 29.10., 17.00 Uhr
, Black Box, Schulstraße 4 (Altstadt)



Dominik Gerhard (Orgel), Boris Becker (Percussion)
CROSS
, Eintritt pro Vorstellung: € 9 (regulär) / € 7 (ermäßigt) / € 6 (mit Black-Box-Pass)

(nur Abendkasse oder Reservierung an der Kinokasse)


Anreise: Linien U70 - U79 / U83 / 780 / 782 / 785 / SB50, Haltestelle "Heinrich-Heine-Allee"
Mit dem Auto: Parkhaus Grabbeplatz

Kooperationspartner

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer