Family | 15.10.2016 | 8.00 Uhr

Ganztägige Orgelexkursion
Stolberg

Samstag, 15.10.2016, Beginn: 8.00 Uhr

ZOB Düsseldorf
Worringer Platz /Hbf
40211 Düsseldorf

Kosten: € 48 (Karten sind nur im VVK erhältlich)

Jeder kennt die Stadt Aachen und ihren wunderschönen Dom. Daher wäre es einfach gewesen dorthin zu fahren. Wir wollen mit unseren Orgelexkursionen jedoch weniger bekannte Schätze zeigen, die mindestens genauso beeindruckend sind. Daher besuchen wir in diesem Jahr eine Nachbarstadt Aachens, die den Beinamen „Kupferstadt und Älteste Messingstadt der Welt“ trägt: Stolberg. Der Name der Stadt stammt von der inmitten der Altstadt gelegenen Burg Stolberg, von der aus sich die Stadt entwickelte und die das Wahrzeichen der Stadt ist.
Vor Ort erleben wir eine rund 3-stündige Führung durch die Stolberger Altstadt und zu den Altstadtkirchen St. Lucia (Wilbrand, III/42, 1976), Finkenbergkirche (Peter mit historischem Prospekt von 1730, II/23, 1974) und Vogelsangkirche (Peter mit Historischem Prospekt von 1701, I/5, 1974). Dort erwartet uns jeweils Kantor Gunther Antensteiner, der für diese drei Kirchen zuständige A-Kirchenmusiker, um uns die Orgeln zu präsentieren. Nach der Führung haben Sie die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.
Am späten Nachmittag fahren wir voraussichtlich nach Kornelimünster um die Probsteikirche St. Kornelius zu besuchen. Dies ist allerdings noch nicht gesichert. Eventuell bleiben wir auch in Stolberg und machen eine Burgbesichtigung. In jedem Fall ist entweder ein gemeinsames Mittag- oder Abendessen angedacht (optional, nicht im Preis enthalten). Auf unserer Internetseite werden wir Sie über die aktuelle Planung auf dem Laufenden halten.

Sa 15.10., 8.00 – 21.00 Uhr, Abfahrt/Ankunft Busbahnhof Worringer Platz/Hbf
FAMILY, Kosten: € 48 (Karten sind nur im VVK erhältlich)
Anmeldung bis spätestens 5.10.2016, die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Aktuelles

Highlights

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer