Classic | 30.9.2014 | 19.30 Uhr

Immer wieder
von Sonaten und Kantaten

Mit diesem Konzert geben Norbert Laufer und Ingo Hoesch den kleinen Schwestern der großen symphonischen Werke ihren Raum: Die Rede ist von der Sonate und der Kantate mit ihrem konzertanten Charakter. Die Sonate zeichnet sich durch ihre zyklisch angelegte Instrumentalkomposition mit mehreren Sätzen aus, die in kleiner oder solistischer Besetzung vorgetragen wird. Sie ist in der Regel dem kammermusikalischen Rahmen vorbehalten. In diesem Programm fiel die Wahl der Sonaten auf Werke von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Kantate ist ein Gesangsstück für Einzelstimmen und Chor, das von einem kleinen Orchester begleitet wird. Hier liegt die Konzentration der Werke bei Johann Sebastian Bach, von dem sich Norbert Laufer zu seiner Sopran-Kantate „Immer wieder“ hat inspirieren lassen. Neben dem Sopran bietet sie auch den begleitenden Instrumenten Trompete, Streicher und Orgel solistische Gelegenheiten.

Wir danken für die freundliche Unterstützung der Elisabeth & Bernhard Weik-Stiftung Langenfeld (Rhld.), mehr Info und Musik unter: http://www.mozart-w-a.de/. Dort finden Sie auch den Mitschnitt dieses Konzertes.

Wolfgang A. Mozart (1756 – 1791)
Quaere superna, KV 143
Kirchensonate in D-Dur, KV 69

Kirchensonate in C-Dur, KV 328


Norbert Laufer
(*1960)
"Immer wieder" (2013)
Kantate für Sopran, Trompete, Streichquartett und Orgel
nach Texten von Chr. Morgenstern und H. Hesse


Wolfgang A. Mozart
(1756 – 1791)
Kirchensonate in D-Dur, KV 245

Kirchensonate in C-Dur, KV 336


Johann S. Bach
(1685 – 1750)
"Jauchzet Gott in allen Landen", BWV 51


Ulrike Mertens (Sopran), Pascal Théry und Margret Farrett (Violine), Katja Bömers (Viola), Dan Zemlicka (Cello), Flavius Petrescu (Trompete), Ingo Hoesch (Orgel, Leitung), Norbert Laufer (Leitung)
Di 30.9., 19.30 Uhr, Ev. Dankeskirche, An der Dankeskirche 1 (Benrath)
CLASSIC
, VVK: € 10, AK: € 13, Ermäßigt: € 9


Anreise: Linien 701 / U75 / 817,
Haltestelle "Schloss Benrath" (alternativ "Erich-Müller-Straße")

Mit dem Auto: Schlechte Parkmöglichkeiten


Kooperationspartner

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer