Cross | 2.10.2016 | 19.30 Uhr

ERSATZVERANSTALTUNG "Zeitgenössischer Tanz & Orgel"
"Orient trifft Okzident - Bach & indischer Tempeltanz" fällt aus

Caroline Gebert-Khan (andere Künste)

Bernadetta Šuňavská (Orgel)

Orgeldisposition

Sonntag, 2.10.2016, Beginn: 19.30 Uhr

St. Martin
Neusser Straße 88
40219 Düsseldorf

VVK: € 15, AK: € 19, Ermäßigt: 13

Aus gesundheitlichen Gründen musste die Künstlerin Caroline Gebert-Khan diese Veranstaltung absagen. Wir konnten kurzfristig ein neues Programm zusammenstellen.
Hier geht es zur Ersatzveranstaltung

"Ich lobe den Tanz. O Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen!" Dieser Satz stammt aus der Feder des Augustinus von Hippo, einem der wichtigsten Kirchenlehrer und Philosophen zwischen Spätantike und Mittelalter. Das Gedicht inspirierte die deutsch-indische Tänzerin Caroline Gebert-Khan ihre unterschiedlichen kulturellen Wurzeln in einem außergewöhnlichen Programm zu vereinen. Sie ist eine international bekannte Meisterin des indischen Bharata Natyam, einem der acht klassischen Tanzstile in Indien und einem der anspruchsvollsten. Er hat seinen Ursprung in der südindischen Tempelkultur.

Diesen klassischen indischen Tempeltanz, den sie seit ihrer frühesten Kindheit praktiziert, adaptiert sie nun auf die Musik von Johann S. Bach, einem der bedeutendsten Komponisten der Kirchenmusik.
Instrumental wird sie von der renommierten slowakischen Organistin Bernadetta Šuňavská begleitet.

Johann S. Bach (1685 – 1750)
Fantasie g-Moll, BWV 542
Gedicht von Hermann Hesse mit Erläuterungen von Caroline Gebert-Kahn
Concerto a-Moll, BWV 593 - Allegro - Adagio - Allegro

William Byrd
(1543 – 1623)
The Battell, MB 94
- The souldiers sommons
- The marche of footemen
- The marche of horsmen - The Irishe marche - The flute and the droome - The marche to the fighte - The retreat
The Galliarde for the Victorie, MB 95

Johann S. Bach (1685 – 1750)

Passacaglia und Fuga c-Moll, BWV 582



Caroline Gebert-Khan (Tanz), Bernadetta Šuňavská (Orgel)
So 2.10., 19.30 Uhr, St. Martin, Neusser Straße 88 (Unterbilk)
CROSS
, VVK: € 15, AK: € 19, Ermäßigt: € 13

Anreise: Linien: 706 / 707 / 709 / 723 / 726 / 809, Haltestelle "Bilker Kirche"
Mit dem Auto: Schlechte Parkmöglichkeiten

Kooperationspartner

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer