Classic | 28.9.2014 | 18.00 Uhr

Säulen der Romantik
Conrad Zwicky aus Zürich (CH)

Conrad Zwicky (Orgel)

Orgeldisposition

Sonntag, 28.9.2014, Beginn: 18.00 Uhr

Basilika St. Margareta
Gerricusplatz
40625 Düsseldorf

VVK: € 8, AK: € 10, Ermäßigt: € 7

Der Schweizer Organist Conrad Zwicky ist eine nicht wegzudenkende Größe in der Züricher Orgelszene. Seine zweite musikalische Passion, das Bratsche spielen, wirkt sich an vielen Stellen auf besondere Weise auf sein Orgelspiel aus. Den Roten Faden durch sein Programm ziehen Werke von Komponisten, die stellvertretend für die Orgelmusik der Romantik stehen: Josef Rheinberger, Max Reger und César Franck.

Josef Rheinberger (1839 – 1901)
Sonate Nr. 8 e-Moll op.132: 
-
Adagio-Moderato

- Intermezzo

- Scherzo

- Passacaglia


Carl Czerny
(1791 – 1857)
Präludium F-Dur op.698/1


Max Reger (1873 – 1916)
Introduktion und Passacaglia d-Moll op. post. 

Brita Leutert Falch
(*1966)
Drei Skizzen über "Lobe den Herren":
 
- Quasi Scherzando
- Meditation - Toccata

Charles F. Gounod (1818 – 1893)
Méditation sur le 1er prélude de J. S. Bach
 

César Franck
(1822 – 1890)
Choral a-Moll für Orgel 



Conrad Zwicky (Orgel)
So 28.9., 18.00 Uhr, St. Margareta, Gerricusplatz (Gerresheim)
CLASSIC
, VVK: € 8, AK: € 10, Ermäßigt: € 7


Anreise: Linien 703 / 733 / 738 / 781,
Haltestelle "Gerresheim Rathaus"

Mit dem Auto: Eingeschränkte Parkmöglichkeiten

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer