Annette Hils

Annette Hils wurde 1968 in St. Georgen im Schwarzwald geboren. Bereits als Schülerin feierte sie mit der Blockflöte Erfolge bis hin zur Bundespreisträgerin des Wettbewerbs "Jugend musiziert". Sie studierte bei Dan Laurin an der Hochschule für Künste in Bremen und legte dort ihren Abschluss im Studiengang Instrumentalpädagogik ab. Grundstein für ihre rege Konzerttätigkeit bildete ein Aufbaustudium an der Hochschule in Bremen, das sie 1997 mit der "künstlerischen Reifeprüfung" abschloss. Seit 1995 widmet sie sich darüber hinaus dem Spiel historischer Rohrblattinstrumente. Als Solistin und Ensemblespielerin war Annette Hils u.a. bei den Rheinsberger Schlosskonzerten, dem Berliner Festival Klangbilder und in der Philharmonie Berlin zu hören. Sie wirkt regelmäßig bei Concerto Grosso Berlin, dem Detmolder Ensemble Il Nuove Musiche und dem Göttinger Barock-Orchester mit und gastierte u. a. beim Wasa Barock Orkester in Göteborg. Annette Hils lebt in Berlin und unterrichtet an der Musikschule Spandau.

http://www.capella-de-la-torre.de/


Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer