Ute Gremmel-Geuchen

Ute Gremmel-Geuchen erhielt Ihren ersten Orgelunterricht in ihrer Heimatstadt Düsseldorf bei dem Komponisten und Kirchenmusiker Oskar Gottlieb Blarr. Nach dem Abschluss ihres Kirchenmusikstudiums  mit dem A-Examen an der Kölner Musikhochschule ( Orgel bei Peter Neumann) setzte sie ihre Studien als Stipendiatin des DAAD am Sweelinck-Conservatorium in Amsterdam fort, Orgel bei Ewald Kooiman, Cembalo bei Ton Koopman. Abschließend studierte sie an der Musikhochschule Stuttgart Orgel bei Ludger Lohmann, Cembalo bei Jon Laukvik (Konzertexamen in Orgel, Konzertreifeprüfung in Cembalo).
Aufgrund von Wettbewerbserfolgen und etlichen Rundfunk- und CD-Aufnahmen ist Ute Gremmel-Geuchen eine international gefragte Organistin. 2012 war sie an einer Gesamtaufnahme des Bachschen Orgelwerks für das Label Aeolus beteiligt, die 2013 mit dem renommierten Echo-Klassikpreis ausgezeichnet wurde.
Seit 2000 ist Ute Gremmel-Geuchen Organistin an der König-Orgel der Paterskirche zu Kempen und künstlerische Leiterin der Kempener Orgelkonzerte.


Aktuelles

Highlights

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer