Elena Sartori

Elena Sartori wurde in Ravenna geboren. Auf die Diplome in Orgelspiel und -komposition (Ferrara 1992) sowie Klavier (Ravenna 1993) folgte eine Zeit intensiver Konzerttätigkeit (u. a. Erster Preis im Kammermusikwettbewerb von Turin). 1997 schloss sie ihr Studium der Musikgeschichte in Bologna mit einer Arbeit über den gregorianischen Choral ab.
Ihre weiteren Tätigkeiten spiegeln ihre weitreichenden musikalischen Interessen: Orgel studierte sie bei Daniel Chorzempa, am Konservatorium Basel und der Musikhochschule "Mozarteum" in Salzburg, Barockgesang bei Claudio Cavina , Michel von Goethem und Patrizia Vaccari. Zudem besuchte sie Kurse in Orchesterleitung bei Helmuth Rilling an der Internationalen Bachakademie Stuttgart.
Als Organistin, Sängerin und Dirigentin trat Elena Sartori bei allen wichtigen italienischen Festivals sowie in ganz Europa und Japan auf. Dabei arbeitete sie mit bekannten Ensembles wie dem London Symphony Chorus, dem Orchestra della Fondazione Toscanini Parma und dem Opern Studio Salzburg zusammen. Sie spielte Aufnahmen für verschiedene Rundfunkanstalten und CD-Labels ein, u. a. für Tactus, Stradivarius, Bongiovanni und La Bottega Discantica.
Elena Sartori ist künstlerische Leiterin des Festivals "Musica d’Organo di S. Vitale", leitet die Associazione Polifonica in Ravenna, unterrichtet gregorianischen Gesang an der Fondazione "Patrizio Paoletti" in Assisi, publiziert im Bereich der Musikgeschichte und tritt europaweit als Organistin und Dirigentin auf.


http://www.elenasartori.com/


Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer