Andreas Petersen

Andreas Petersen, Jahrgang 1968, erhielt seinen ersten Orgelunterricht bei Ralf Otto und Johannes von Erdmann. Als mehrfacher Preisträger bei "Jugend musiziert" begann er 1989 sein Kirchenmusikstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt (Main) und schloss dieses 1995 mit dem A-Examen ab. Während und nach seines Studiums war er in verschiedenen Kirchengemeinden als Organist und Chorleiter tätig. 1995 wurde er als kirchenmusikalischer Assistent und Kantor an der Evangelischen Christuskirche in Mannheim berufen. Hier standen ihm die romantische Steinmeyer-Orgel und die neobarocke Marcussen-Orgel zur Verfügung. Ab 1998 leitete er in selbiger Gemeinde auch den Bach-Chor und den Kammerchor. Konzertreisen und weiterführende Studien führten Petersen 1986 und 2001 in die USA. Im Jahr 2000 spielte er eine CD an den Orgeln der Christuskirche in Mannheim ein. Seit 2000 ist Andreas Petersen als Kantor in der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde in Düssel-
dorf tätig, seit 2003 übernimmt er auch die Kirchenmusik in der Immanuelkirche. Gemeinsam mit Herbert H. Ludwig und Prof. Torsten Laux gründete Petersen 2006 das jährlich im Herbst stattfindende "Internationale Düsseldorfer Orgelfestival (IDO)".


Konzerte 2016 mit Andreas Petersen

Cross | 21.10.2016 | 21.00 Uhr
24-Stunden-Orgel
Event-Marathon für alle Sinne

Aktuelles

Highlights

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer