Lidia Ksiazkiewicz

Lidia Ksiazkiewicz ist 1977 in Poznan (Polen) geboren, begann das Klavierspiel im Alter von 5 Jahren und mit 20 Jahren das Orgelspiel. Im Anschluss an ihr Studium an den Nationalen Musikakademien in Bydgoszcz und Poznan, das sie mit Diplomen in Klavier (1. Preis) und Orgel (1. Preis mit "magna cum laude") abschloss, erhielt sie mehrere Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben.
Ihre weiterbildenden Orgelstudien in Frankreich schloss sie mit dem Grand Prix beim Wettbewerb der Academie des Beaux-Arts in Angers und einem 1. Preis für Postgraduierte (einstimmige Juryentscheidung) am Conservatoire National de Region de Saint-Maur ab. 2004 war sie außerdem Finalistin des renommierten Internationalen Orgelwettbewerbes in Chartres.
Lidia Dubois nahm an zahlreichen Meisterkursen und Sommerakademien bei nahmhaften Orgelprofessoren teil. Sie konzertierte in vielen europäischen Ländern.
Neben ihrer Ausbildung als konzertierende Pianistin und Organistin erwarb Lidia Dubois auch einen Hochschulabschluss als Orgel- und Klavierpädagogin. Sie unterrichtet Klavier und Orgel an Musikschulen in Frankreich und wirkt als Jurymitglied bei Internationalen Orgelwettbewerben mit.



Aktuelles

Highlights

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer