Henri-Franck Beaupérin

Henri-Franck Beaupérin, geboren 1968 in Nantes (Frankreich), hat zuerst bei Gaston Litaize studiert und anschließend im Conservatoire National Supérieur in Paris (erster Preis im Fach Orgel und im Fach Improvisation).
Er ist Preisträger diverser internationaler Wettbewerbe (Tokyo, Budapest, Lahti) und hat 1995 den "Grand Prix d'Interprétation" beim ersten "Concours international de la Ville de Paris" erhalten.
Seit 1998 ist er Titularorganist an der großen und wertvollen Cavaillé-Coll-Orgel der Kathedrale von Angers.
Beaupérin ist bekannt als hervorragender Interpret des symphonischen Repertoires und ebenso ein geschätzter Improvisator. Er hat zahlreiche Werke für die Orgel transkribiert, so zum Beispiel "Prélude, Choral et Fugue" von César Franck oder "L'Anneau de Salomon" von Jean-Louis Florentz, welche mehrmals eingespielt worden sind.
Als anerkannter Pädagoge unterrichtet er Orgel und Improvisation in Angers und in Meisterklassen, hauptsächlich im Rahmen der "Académie d'Improvisation à l'Orgue des Pays de la Loire", welche er seit ihrer Gründung leitet. Er tritt regelmäßig auf in internationalen Konzertreihen in Europa, Asien und Amerika.
Aufgrund seiner profunden Kenntnis des Orgelbaus ist er ebenfalls ein gefragter Berater bei Orgelrestaurierungen.

www.chamades.free.fr

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer