Dominik Gerhard

Dominik Gerhard (*1969) hat sich auf die Improvisation an Orgel, Klavier und anderen Tasteninstrumenten
spezialisiert.
Bis zu seinem Stimmbruch war er Mitglied bei den Essener Domsingknaben (Solosopran) und erhielt, geprägt vom ersten Essener Domorganisten Prof. Heino Schubert, Klavierunterricht bei Erich Faltermeier, Edith Lindow und Christian Regul. Seinen ersten Orgelunterricht hatte er bei Axel Weggen und Ludger Mai. Bereits mit 11 Jahren spielte er regelmäßig die Orgel in Gottesdiensten Orgel und ist seitdem als Organist im In- und Ausland, regional und überregional tätig. Zudem vertritt er regelmäßig den Domorganisten in der Essener Domkirche und der Anbetungskirche.
Seine Liebe gilt jedoch nicht nur der Kirchenmusik, sondern auch dem Genre Pop/Jazz/Musical und der Stummfilmbegleitung. Seit 2009 begleitet er Stummfilme mehrmals im Jahr an der Wurlitzer TA 950 (Kino-Orgel) im Kino Astra Theater (Essen). Als Stummfilmbegleiter war er zu Gast beim Essener Kulturpfadfest, im Deutschen Bergbaumuseum Bochum und beim Internationalen Stummfilmfestival Babylon Berlin, wo er im Jahr 2015 zu den Preisträgern des Wettbewerbs gehörte. Gerhard pflegt einen engen Kontakt zum ABC-Orgelstudio Hamm und dessen Freundeskreis, und damit zum verstorbenen Gründer und legendären Kinoorgelfan Hans Volmerg.
Ein weiteres Projekt ist die Improvisatorische Illustration von Literatur (z.B. Orgelmärchennacht / Orgelgruselnacht in St. Josef Essen, Märchenabend an der Matthias-Wagner-Orgel in Solingen, Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte in der Liebfrauenkirche Recklinghausen, Christoph Schlingensiefs Tagebuch einer Krebserkrankung in der Salvatorkirche Duisburg).
2012 improvisierte er sogar live zu zwei Fußballspiel-Public-Viewings während der EM 2012 im Chorforum Essen an einer Allen-Digitalorgel.
Im Kulturhauptstadtjahr 2010 war er Repräsentant des Orgelfestivals Ruhr bei der Eröffnungsveranstaltung in der Zeche Zollverein.
Außerdem wirkte er bei einer WDR-Produktion über die Lichtburg Essen und in einem Filmprojekt der Universität Duisburg-Essen mit.

Konzerte 2017 mit Dominik Gerhard

Cross | 28.10.2017 | 20.00 Uhr
Helena. Der Untergang Trojas: Der Raub der Helena (Teil I)
Stummfilm, Orgel & Percussion

Cross | 29.10.2017 | 17.00 Uhr
Helena. Der Untergang Trojas: Die Zerstörung Trojas (Teil II)
Stummfilm, Orgel & Percussion

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer