Kilian Homburg

Kilian Homburg aus Alfter, wurde im August 2000 in Bonn geboren. Seit Anfang 2005 erhält er Klavierunterricht, 2007 begann er Cello zu spielen. Im Oktober 2010 absolvierte er den Basiskurs Orgel des Erzbistums Köln. Seit dieser Zeit erhält er Orgelunterricht beim Bonner Regional- und Münsterkantor Markus Karas.
Als Bundespreisträger "Jugend musiziert" 2015 in der Kategorie Orgel nahm Kilian Homburg bereits im Mai 2015 erstmalig am Detmolder Meisterkurs für Junge Organisten mit den Prof. Dr. Martin Sander und Prof. Tomasz Adam Nowak teil. In 2016 nahm er am Orgelförderkurs für Bundespreisträger "Jugend musiziert" bei Prof. Thomas Lennartz und Prof. Martin Schmeding in Leipzig sowie als Stipendiat der Hochschule für Musik Detmold an Meisterkursen bei Prof. Tomasz Adam Nowak teil. In diesem Jahr wurde er erneut von Prof. Tomasz Adam Nowak und Prof. Dr. Martin Sander im Meisterkurs für junge Organisten in Detmold unterrichtet. Im Sommer 2017 hat er an Teil 2 der Stuttgarter Orgelakademie bei Prof. Ludger Lohmann sowie im Rahmen der Orgelakademie Leipzig an Meisterkursen bei Prof. Martin Schmeding, Daniel Roth und Erwan le Prado teilgenommen.
Neben dem Besuch der 12. Klasse des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums in Bonn legt er im Januar 2018 die Abschlussprüfung der kirchenmusikalischen C-Ausbildung im Erzbistum Köln ab.
Erste kleinere Auftritte hatte er im Jahr 2015 unter anderem bei der Eröffnung des 4. Bonner Orgelfestes. Sein erstes Orgelkonzert außerhalb des Bonner Raums führte ihn im letzten Jahr in die Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul in Ratingen. Auf Einladung von Prof. Nowak konzertierte er im März 2017 in der St. Lamberti-Kirche in Münster. Im Rahmen des 5. Bonner Orgelfestes spielte er im Mai zwei kleinere Konzerte. Am 8. Oktober 2017 hat er anlässlich der Kirchweihe von St. Rochus in Bonn-Duisdorf vor 150 Jahren sein aktuell letztes Orgelkonzert gegeben.

Konzerte 2017 mit Kilian Homburg

Classic | 5.11.2017 | 20.00 Uhr
Young Generation in Concert
Virtuose Nachwuchsorganisten stellen sich vor

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer