Anastasia Kovbyk

Anastasia Kovbyk, 1990 in Uljanowsk (Russland) geboren, erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit vier Jahren. 2005 besuchte sie die Klavier-Abteilung der Nizhny Novgorod M.A. Balakirew Musik College. Im Jahr 2009 begann sie Ihr Klavier- und Orgelstudium am Staatlichen Glinka-Konservatorium in Nizhny Novgorod.
Kovbyk ist Preisträgerin des Internationalen "Rachmaninov-Wettbewerbs" für junge Pianisten (Darmstadt), des "15. Internationalen Musikwettbewerbs Pietro Argento" für Klavier (Gioia-del-Colle, Italien), Finalistin des Zweiten Russischen Wettbewerbs der Organisten "Sancta Caecilia", Gewinnerin des Sonderpreises der Sparda-Bank Hannover-Stiftung im Asta/Alumni-Wettbewerb, 2. Preisträgerin des Internationalen Orgelwettbewerbs in Wuppertal und 3. Preisträgerin des "Internationalen J.P. Sweelinck Orgelwettbewerbs" in Danzig.

Sie spielt Solokonzerte (Orgel und Klavier, sowie mit Orchester) in Russland und Deutschland. Außerdem hat sie an Meisterkursen bei Prof. M. Sander, T. Koopman, O. Latry, G. Bovet, Ben van Oosten, J.-C. Zehnder, L. Robilliard, M. Radulescu, S. Cherepanov und I. Trummer teilgenommen.

Zurzeit studiert sie Orgel bei Prof. Martin Sander und Klavier bei von Prof. Peter Kreutz in der Hochschule für Musik in Detmold.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer