Francesco Finotti

Francesco Finotti studierte bei Istvan Koloss (Budapest) und Jean Guillou (Paris). 1978 erhielt er seinen ersten Preis beim Internationalen "Franz Liszt"-Orgelwettbewerb in Budapest. Er lehrt Orgel und Gregorianischen Gesang am Konservatorium "Pollini" in Padua und widmet sich intensiv der modernen Orgelplanung und dem Orgelbau. Er entwickelte ein Computerprogramm zur Berechnung von Orgelpfeifen und veröffentlichte im Juli 1999 die erstmals vollständig übersetzten theoretischen Werke des großen Orgelbauers Aristide Cavaillé-Coll.
Seine gleichermaßen intensiven wie innovativen Bemühungen um den zeitgenössischen Orgelbau wurden mit herausragenden Instrumenten, die nach seinen Plänen gebaut wurden, gekrönt. Seine Diskographie umfasst die Werke J.S. Bachs, W.A. Mozarts, R. Schumanns und Franz Liszts.
Finotti ist Titular-Organist am Dom von Abano Terme (Padua) und künstlerischer Leiter des alljährlich dort stattfindenden Internationalen Orgel-Festivals.

http://www.francescofinotti.it/


Aktuelles

Highlights

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer