Boris Becker

Neben den typischen Handfähigkeiten eines Percussionisten wie Conga - und Bongospiel und "Allem was klappert und klingelt" setzt Boris Becker auch seine Füße mit Bass-Drum, Hi-Hat und Glocke ein. Mit der Vielfältigkeit seines Instrumentariums entwickelt er eine eigene Stilistik. Seine spielerische Leichtigkeit erzeugt Weite und Offenheit. Gleichzeitig setzt er rhythmische Impulse, baut Spannung auf, erweitert Melodien und kontrastiert harmonische Linien. Bei dieser Vielschichtigkeit spielt er mit viel Sensibilität und ergänzt die Saiteninstrumente auf interessante und kreative Weise. Einige Stücke bereichert er durch seinen Gesang.
Becker hat bereits mit Musikern wie mit Peter Horton, The Chico, Angelo Branduadi, First Approach, Juray Galan, Norbert Dömling, Pat Garcia, Werner Hoffmann zusammengearbeitet und hatte neben diversen Tourneen im In- und Ausland auch Auftritte auf Festivals, wie das New Jazz Festival in Moers, One World Festival in Flevo und dem IDO-Festival. Neben seinen Einsätzen als Musiker arbeitete Becker als Pädagoge an der VHS und FH Düsseldorf. Aktuell ist er als Musiktherapeut in der Psychatrie Tannenhof tätig, hält Vorträge und bietet Workshop an (außerdem Veröffentlichung des Buchs "Wirkung und Wahrnehmung von Trommeln").

http://www.melido.de/


Konzerte 2017 mit Boris Becker

Cross | 28.10.2017 | 20.00 Uhr
Helena. Der Untergang Trojas: Der Raub der Helena (Teil I)
Stummfilm, Orgel & Percussion

Cross | 29.10.2017 | 17.00 Uhr
Helena. Der Untergang Trojas: Die Zerstörung Trojas (Teil II)
Stummfilm, Orgel & Percussion

Modern | 5.11.2017 | 15.00 Uhr
Begegnungen, Kontraste, Symbiosen und Groove
Orgel und Perkussion im Dialog

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer