Bettina Ullrich

Bettina Ullrich absolvierte eine Ausbildung in Schauspiel und klassischen Gesang an der Hochschule für Musik in Köln sowie eine Ausbildung zur Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Sie hat Engagements unter anderem in Bonn (Oper/Schauspiel „Satyricon, "Das hohe Lied"), beim Ensemble "Scheinwerfer" in Hannover und bei einer Koproduktion der Staatsoper und des Prinzregententheaters in München. Seit 2004 ist sie Ensemblemitglied des Theaters "Zart & Zorn". Zusätzlich arbeitet sie an verschiedenen freien Projekten in Mün-
chen. Wichtige Rollen: Maria in Schillers "Maria Stuart", Elektra in Hofmannsthal "Elektra", Antigone und Kassandra in "Best of War", Frau in "Orgia" von P. P. Pasolini, Gertrud in "Hamlet der Däne" H. Müller/W.Shakespeare, Frau Tod in "Mein Kampf" von G. Tabori. Auch in Fernsehproduktionen wie "Vater wider Willen" (Bavaria Film mit Christian Quadflieg und Lambert Hamel) hat sie bereits mitgewirkt. Neben ihrer schaupielerischen Tätigkeit arbeitet sie als Dozentin für Sprecherziehung und Gesang und gibt Trainings in der Oberlandesregierung Bayern. Als Sängerin tritt sie u.a. mit dem Frauen A-Capella Ensemble "Savanah" und eigenen szenischen Liederabenden, z.B. Brecht und die Schlager der zwanziger Jahre: "Und der Haifisch, der....." in Erscheinung. Zudem ist sie Mitbegründerin und Sängerin des "Trio LaDiva" (Klassik, Improvisation, Einflüsse aus anderen Ländern), von "Himmel & Erde" und des Quartetto di Tango Nuevo "Cantango".

http://www.bettinaullrich.de/


Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer