Matthias Schriefl

Matthias Schriefl wurde 1981 in Maria-Rain im Oberallgäu geboren. Als 11-jähriger wurde er Bundessieger bei Jugend musiziert, im Alter von 15 Jahren war er das jeweils jüngste Mitglied im Landesjugendjazzorchester Bayern und im Bundesjazzorchester. Mit 17 wurde er mit seiner Band "Sidewinders" Bundessieger bei "Jugend Jazzt" und konnte seine erste CD "Die Bestie" bei Mons Records aufnehmen. Während der Schulzeit war Schriefl Jungstudent am Richard-Strauss-Konservatorium in München und studierte anschließend von 2000 bis 2005 an der Hochschule für Musik Köln bei dem Trompeter Andy Haderer. Als Socrates-Stipendiat ging er außerdem ein Jahr nach Amsterdam. Bereits in seiner Studienzeit spielte er mit Peter Herbolzheimers Rhythm Combination & Brass und der WDR-, hr- und NDR-Bigband. Gegenwärtig lebt Schriefl in Köln, wo er die Konzertreihe Jazz-O-Rama organisiert, die jede Woche in Köln (im ARTheater bzw. manchmal auch im Stadtgarten) ein Jazzkonzert veranstaltet. Schriefls erfolgreichstes Projekt ist die Band "Shreefpunk", deren ersten beiden CD-Produktionen, beide beim ACT-Label erschienen, international große Beachtung erhielten. Die Band tourte von 2007 bis 2009, teilweise im Auftrag des Goetheinstituts, durch 15 Länder Europas sowie durch Mexiko, Australien und sieben Länder Westafrikas. Weitere eigene Bandprojekte sind der Mutantenstadl, Schmittmenge Meier, das European TV Brass Trio mit Daniel Casimir (Posaune) und François Thuillier (Tuba), Brazilian Motions mit der brasilianischen Sängerin Patricia Cruz, die Band Deujazz mit Anette von Eichel, 2 Generations of Trumpets mit Andy Haderer sowie das Matthias Schriefl Trio und verschiedene Duo-Projekte. Weiterhin leitet er das Ensemble "6, Alps and Jazz", das aus 6 Multi-Instrumentalisten besteht. Schriefl hat Engagements bei der WDR-Bigband, der Soulband The Dap Kings, er ersetzt seit 2006 Allan Botschinsky im European Jazz Ensemble und ist seit 2007 Leadtrompeter des European Movement Orchestra. Im Mai 2007 ging er zusammen mit R. A. Ramamani und T. A. S. Mani auf Südostasien-Tournee. Seit 2007 wirkt er im bayerischen Crossoverprojekt der Unterbiberger Hofmusik als Jazz-Solist und Komponist mit. Eine gemeinsame CD wurde 2008 produziert. 2009 führte er als Trompetensolist sein Orchesterwerk "Ein frisches Kö-Pi" mit den Duisburger Philharmonikern auf. Neben Trompete spielt er Flügelhorn, Alphorn, Euphonium, Baritonhorn und Sousaphon. Seine Kompositionen umfassen Gesangseinlagen und Klangexperimente mit Kuhglocken, Vogellockpfeifen, einer Plastik-Melodika oder Kinderspielzeug.

http://http//www.schrieflimhimmel.de


Konzerte 2016 mit Matthias Schriefl

Jazz | 12.10.2016 | 19.30 Uhr
Jazz & Spinnerei aus dem Alpenraum
Matthias Schriefl & Christian Wegscheider

Aktuelles

Highlights

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt

psallite.cantate gGmbH
ido-festival
Postfach 10 43 43
40233 Düsseldorf

Fon 0211.66 44 44
Fax 0211.68 21 79
info@ido-festival.de

Unterstützer